Unsere Webseite ist nun für Mobilgeräte optimiert

Ab sofort ist unsere Seite auch für mobile Geräte, inbesondere für Smarthones optimiert. Die Darstellung ist so, dass die Inhalte der rechten Seitenleiste, z.B. der Spendenbutton, weiter unten angezeigt werden. Dazu wurde auch das Layout/Design leicht verändert. Am Besten einfach mal ausprobieren und Rückmeldung geben, ob´s klappt.

Fotovoltaik-Anlage feierlich eingeweiht

Am Donnerstag 28. September, wurde die 600 kw-Fotovoltaik-Anlage des Kinderzentrums Nadeshda im Beisein zahlreicher prominenter Vertreter aus Belarus und aus Deutschland,  feierlich eingeweiht. Dabei waren auch der deutsche Botschafter in Minsk, P.Dettmar, der Direktor des Departements für Humitäre Angelegenheiten Walerij Skakun, Vertreter verschiedener Minsterien und des Kreises Wiljeka. Auch eine dreiköpfinge Delegation der Freunde aus Stuttgart reiste zum Fest und gratulierte zu diesem Projekt, das für Weißrussland Vorbildfunktion hat. (siehe Bild). weiterlesen…

Barfußpark für Nadeshda

Seit neuestem gibt es im Kinderzentrum Nadeshda einen Barfußpark. Der wurde von der mit uns befreundeten Projektgruppe „Kinder von Tschernobyl Bad Schwalbach“ in Zusammenarbeit mit dem Kneippverein Bad Schwalbach im August gebaut und eingeweiht.
Die Finanzierung der Anlage erfolgte durch „Leben nach Tschernobyl“, das Erholungszentrum „Nadeshda“ und „Projektgruppe Kinder von Tschernobyl Bad Schwalbach“. Weitere Infos auf der Webseite der Projektgruppe Bad Schwalbach und in einem Zeitungartikel.

 

 

Einweihung Fotovoltaik-Anlage am 28. September- Einladung zum Mitfeiern

Vom Zentrum Nadeshda kam heute die freudige Nachricht, dass der Bau der Fotovoltaik-Anlage so weit vorangeschritten ist, dass sie am Donnerstag, 28. September feierlich eingeweiht werden kann. Alle Freunde von Nadeshda und vor allem alle Spenderinnen und Spender, die den Bau finanziell erst möglich gemacht haben, sind dazu herzlich eingeladen. weiterlesen…

Fotovoltaik-Anlage: Elektrische Ausrüstung eingetroffen

Anfang Juli sind drei Lastkraftwagen mit den Solarmodulen und der elektrischen Ausrüstung aus Deutschland in Nadeshda eingetroffen. Nach wenigen Tagen wurde die Ladung entzollt. So können nun die eigentlichen Installationsarbeiten der Fotovoltaikanlage beginnen.
Sehen Sie hier die Bilder von der Entladung.

weiterlesen…