Nach 2 Monaten Corona-Stopp: Nadeshda öffnet wieder

 

Fröhliche Ankunft am Wohnhaus

Mitte April musste auch das Kindererholungszentrum Nadeshda wegen Covid 19 seinen Betrieb einstellen. Das war für das Zentrum ein harter Einschnitt mit schlimmen finanziellen Folgen. Um Kindern während der Sommerferien eine Erholungsmöglichkeit zu bieten, hat es seit 13. Juni wieder geöffnet. Das geschieht auch auf ausdrücklichen Wunsch der Regierung.
Um das Ansteckungsrisiko zu verringern, wurden umfangreiche Hygiene-Maßnahmen getroffen. Das kann man auch den Fotos entnehmen, die wir heute bekommen haben.

Fieber-Kontrolle direkt bei der Ankunft

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen vor jeder Maßnahme für 5 Tage in Quarantäne. Die Belegung wird gegenüber der Planung auf ca. 70-75 % reduziert seinManche Eltern fürchten, dass sich ihreKinder während solcher Ferienmaßnahmen infizieren könnten. Noch offen ist, ob die Erholungsmaßnahme für Kinder der Elterninitiative Gomel zustande kommt. Wir beabsichten, diese in den letzten Jahren sehr begehrte und wohltuende Freizeit wieder finanziell zu ermöglichen.
Wir wünschen allen Beteiligten einen schönen, unbeschwerten Aufenthalt am Wiljeka-See und anschließend eine gute, gesunde Rückkehr nach Hause.
Auch wünschen wir dem Zentrum, dass es gelingt, die existenzbedrohende Krise zu überstehen und eine drohende Insolvenz abzuwenden. Wir werden das Zentrum nach Kräften dabei unterstützen.
Extra-Spenden für das Weiterbestehen sind willkommen und nötig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.